Das Unternehmen

Gas-Union GmbH, Frankfurt am Main

Gas-Union ist Großhändler und Dienstleister im Erdgasmarkt. Unsere Geschäftspartner sind Industriebetriebe und Energieversorger. Wir bündeln die Interessen unserer Geschäftspartner und bieten damit als Einkaufsplattform eine gute wirtschaftliche Basis für jeden Einzelnen, sein individuelles Beschaffungskonzept umzusetzen. Unsere eigene Dienstleistungssparte hält zahlreiche Module für Energieversorger und Industrie vor. Damit können diese ihre Erdgashandelsprozesse und Energiemanagementaufgaben optimieren.

Wir sind im Erdgasgeschäft seit über 55 Jahren aktiv. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir dynamisch weiter und richten diese exakt auf die Bedürfnisse unserer Partner aus. Wir denken Erdgas weiter - partnerschaftlich, innovativ und kompetent.

Mit Sicherheit mehr Energie.

www.gas-union.de

Die Geschäftsführung

Dr. Oliver Malerius
Geschäftsführer

Dr. Jens Nixdorf
Geschäftsführer

Kontakt Geschäftsführungsassistenz:

Saskia Etling

T: +49 | 69 | 3003 - 112

F: +49 | 69 | 3003 - 125

E: etling@gas-Union.de

Kontakt Geschäftsführungsassistenz:

Ellen Reichert

T: +49 | 69 | 3003 - 122

F: +49 | 69 | 3003 - 127

E: reichert@gas-union.de

Die Gesellschafter

Gesellschafter
Gezeichnetes Kapital und Beteiligungsverhältnisse

Stand: 12/2016

Mio €

%

Mainova AG, Frankfurt am Main

8,671

34,27

RGE Holding GmbH, Essen

5,965

23,57

Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz

4,025

15,91

Städtische Werke AG, Kassel

2,323

9,18

Stadtwerke Göttingen AG, Göttingen

1,549

6,12

Stadtwerke Essen AG, Essen

1,150

4,55

Energie- und Wasserversorgung
Mittleres Ruhrgebiet GmbH, Bochum

1,150

4,55

Gas-Union GmbH, Frankfurt am Main

0,467

1,85

25,300

100,00

Beteiligungen

Beteiligungen Stamm­kapital
(in TEUR)
Beteiligungsquote
(in %)

Gas-Union Transport Verwaltungs GmbH, Frankfurt am Main

25 100

Gas-Union Transport GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

1.000 100

Gas-Union Storage GmbH, Frankfurt am Main

1.000 100

Gas-Union (UK) Limited

0,3 100

WT Engineering GmbH, Barsinghausen

25,5 60

eserv Verwaltungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

25 50

eserv GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

40 50

Erdgas Westthüringen Beteiligungsgesellschaft mbH, Bad Salzungen (EWT)

7.300 37,8

Trianel Gasspeicher Epe GmbH & Co. KG, Gronau/Epe

28.000 10

KGE Kommunale Gasspeicher Gesellschaft Epe mbH & Co. KG, Gronau

6.000 25

KGBE Kommunale Gasspeicher Beteiligungsgesellschaft Epe mbH, Gronau

25 25

GasLine Telekommunikationsnetz Geschäftsführungsgesellschaft deutscher Gasversorgungsunternehmen mbH, Straelen

26 5

GasLine Telekommunikationsnetzgesellschaft deutscher Gasversorgungsunternehmen mbH & Co. KG, Straelen (Haftsumme)

41.000 5,67

Stand: 31.12.2016

Kennzahlen

Unternehmenskennzahlen

Einheit

2014

2015

2016

Gasabgabe

Mrd
kWh
109 130 141

Umsatzerlöse

Mio € 2.858 3.160 2.891

Jahresüberschuss

Mio € 89 0,3 -42,7

Eigenkapital

Mio € 215 175 132

Bilanzsumme

Mio € 754 661 463

Leitungsnetz

km 538 543 543

Mitarbeiter

Anzahl 86 88 93

Tech­nik

Die tech­ni­schen Be­reiche der Gas-Uni­on be­treuen seit über 50 Jah­ren die un­ter­neh­mens­ei­ge­nen gas­- und nachrichtentech­ni­schen An­la­gen.

Bereich Technik Netz

Das Erd­gas­trans­port­sys­tem der Gas-Uni­on reicht von Fran­ken­thal bei Lud­wigs­ha­fen bis nach Kas­sel, Göt­tin­gen und Thü­rin­gen. Es um­fasst ne­ben der 544 km lan­gen Pipe­line auch 15 Gas-Druck­re­gel- und -Mess­an­la­gen. Die Überwachung und Steuerung der Anlagen erfolgt über ein weit verzweigtes Kup­fer- und Licht­wel­len­lei­ter- Kabelnetz mit entsprechender Übertragungstechnik und Fernwirkanlagen.

Zu­dem ver­fügt Gas-Uni­on über ein von Drit­ten un­ab­hän­gi­ges Telekommunikations- und Be­triebs­funk­netz. Als Dienst­leis­ter für den Be­trei­ber Gas-Uni­on Trans­port steu­ern die In­ge­nieu­re des Bereiches Technik Netz die Ar­bei­ten an der Lei­tung und den An­la­gen. Sie über­wa­chen die War­tung und In­stand­hal­tung und ko­or­di­nie­ren auch not­wen­di­ge Er­neue­rungs­maß­nah­men.

Technische Führungskraft für Erdgas gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 1000 bezogen auf das Erdgastransportnetz der Gas-Union: Carsten Klünker

Carsten Klünker
Leiter Technik Netz

069/3003-233

Bereich Technik Speicher und Services

Bei Bad Hers­feld be­fin­det sich der Erd­gas­ka­ver­nen­spei­cher Reck­rod der Gas-Uni­on. Der Spei­cher be­steht aus drei un­ter­ir­disch, in ei­ner Tie­fe zwi­schen 800 und 1.040 m im Salz­ge­stein an­ge­leg­ten Ka­ver­nen, die jede etwa so groß sind wie der Frank­fur­ter Mes­se­turm. In Reck­rod sorgt der Be­reich Technik Speicher und Services im Auf­trag des Be­trei­bers Gas-Uni­on Sto­r­a­ge dafür, dass alle An­la­gen si­cher und zu­ver­läs­sig funk­tio­nie­ren.

Am Erd­gas­ka­ver­nen­spei­cher Et­zel ist Gas-Uni­on als Kon­sor­ti­al­part­ner be­tei­ligt. Der Be­reich Technik Speicher und Services nimmt die Be­treu­ung die­ser Be­tei­li­gung in al­len tech­ni­schen Be­lan­gen wahr.

Als Part­ner in­ter­na­tio­na­ler Un­ter­neh­men ist Gas-Uni­on zu­dem an Erd­gas­fel­dern in der Nord­see be­tei­ligt. Die In­ge­nieu­re des Be­reichs Tech­nik Speicher und Services ver­tre­ten auch bei die­sen Be­tei­li­gun­gen maß­geb­lich die In­ter­es­sen der Gas-Uni­on.

Weiter wird durch die Mitarbeiter des Bereichs Technik Speicher und Services unter Beachtung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, für den Be­trei­ber Gas-Uni­on Trans­port, die Technische Mengenermittlung gemäß der Technischen Regel G 685 (DVGW) sowie die Ermittlung und Bereitstellung der abrechnungsrelevanten Gasbeschaffenheit über ein Rekonstruktionssystem sichergestellt.

Technische Führungskraft für Erdgas gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 1000 bezogen auf den Kavernenspeicher Reckrod der Gas-Union: Dr. Rainer Vogt

Dr. Rainer Vogt
Leiter Technik Speicher und Services

+49 | 69 | 3003 - 232

Apro­pos Si­cher­heit, die­se steht bei Gas-Uni­on an ers­ter Stel­le. So ist das Tech­ni­sche Si­cher­heits­ma­nage­ment (TSM) der Gas-Uni­on für das Erd­gas­trans­port­sys­tem und für den Erd­gas­ka­ver­nen­spei­cher Reck­rod durch den DVGW zer­ti­fi­ziert wor­den.

Nachhaltigkeit

Klimaschutz - nachhaltig und effizient

Neben zahlreichen kleinen Maßnahmen im direkten geschäftlichen Betrieb investiert Gas-Union in Emissionsminderungszertifikate. So gestalten wir unsere gesamte Verwaltungstätigkeit CO2-neutral. Bei der Mobilität setzen wir bei Dienstfahrzeugen auf Erdgas als Kraftstoff. Unsere Mitarbeiter informieren wir regelmäßig über die vielfältigen Umweltvorteile von Erdgas als Kraftstoff. Über Förderangebote erleichtern wir ihnen die Entscheidung, sich auch privat ein modernes Erdgasfahrzeug anzuschaffen. Für den Weg zum Arbeitsplatz bieten wir unseren Mitarbeitern Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr.

Eine saubere Zukunft
Gas-Union hilft mit bei der Markteinführung klimaschonender Erdgasanwendungen. Dabei investieren wir in zahlreiche Maßnahmen und Entwicklungen und sorgen gemeinsam mit dem Verein Zukunft ERDGAS e.V. für eine effiziente Marktdurchdringung.

Vorbildlich handeln
Unser ingenieurtechnischer Beratungsdienst steht Architekten, Planern und Handwerkern zur Seite und versorgt sie mit aktuellen Informationen rund um die neuen Erdgasanwendungstechniken. Dazu zählen unter anderem gesetzliche Rahmenbedingungen, technische Planung, die richtige Dimensionierung und der optimale Betrieb von stromerzeugenden Heizungen.

Leitbild

Welche Werte verbinden uns und wofür stehen wir bei Gas-Union?

Durch ein gemeinsam erarbeitetes Leitbild, das uns Orientierung im Denken und täglichen Handeln geben soll, haben wir unser Verständnis von Gas-Union zusammengefasst.

An der Erarbeitung unseres Leitbildes haben viele Menschen bei Gas-Union mitgearbeitet und gemeinsam um die richtigen Formulierungen gerungen. Wie wir das Leitbild erarbeitet haben, wie wir damit umgehen und was wir damit machen, ist das eigentliche Ergebnis. Unser Leitbild richtet sich in erster Linie an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gleichzeitig bietet es eine Grundlage für die Zusammenarbeit mit unseren Gesellschaftern und mit unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern und soll jedem zugänglich sein, der wissen will, wofür wir bei Gas-Union stehen.

Pflichtveröffentlichungen

Programm zur Gleichbehandlung

Nach dem neuen Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind vertikal integrierte Energieversorgungsunternehmen und die verbundenen, rechtlich verselbständigten Netzbetreiber zur diskriminierungsfreien Ausgestaltung und Abwicklung des Netzbetriebes sowie zur Gewährleistung von Transparenz verpflichtet.

Gas-Union GmbH hat ein Programm mit Maßnahmen zur diskriminierungsfreien Ausübung des Netzgeschäftes (Gleichbehandlungsprogramm) in Kraft gesetzt. Die Einhaltung dieses Programms ist laut Gesetz durch einen Gleichbehandlungsbeauftragten zu überwachen.

Für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Gleichbehandlungsprogramm - insbesondere für Fragen der Sicherstellung der Vertraulichkeit beim Umgang mit wirtschaftlich sensiblen Informationen - steht Ihnen unser Gleichbehandlungsbeauftragter gern zur Verfügung.

Dr. Tillmann Hosius
Leiter Recht

+49 69 3003 - 225
+49 69 3003 - 129

Insiderinformationen nach REMIT

Als Insiderinformation nach der EU-Verordnung über die Integrität und Transparenz des
Energiegroßhandelsmarkts (REMIT) beurteilte Sachverhalte innerhalb der Gas-Union (Gas-Union GmbH, Gas-Union Storage GmbH, Gas-Union Transport GmbH & Co. KG) werden an dieser Stelle veröffentlicht. Die Meldung von ggf. meldepflichtigen Fundamentaldaten zur Kapazität, Nutzung und Verfügbarkeit von Anlagen zur Erzeugung und Speicherung oder Übertragung/Fernleitung von Erdgas wird über eine zentrale Datensammelstelle erfolgen.

Einträge erfolgen, sobald ein veröffentlichungspflichtiger Sachverhalt vorliegt. Historische Einträge werden bis zu zwei Jahre in die Vergangenheit angezeigt. Sofern noch keine Einträge vorhanden sind, bestand im genannten Zeitraum keine Notwendigkeit.

ad "Transparenz nach REMIT"